Unternehmen

Die WTI, Wassertechnologisches Institut GmbH wurde 1993 mit Hauptsitz in Wolfenbüttel gegründet. Einziger Gesellschafter ist der VFTV (Verein zur Förderung der praxisbezogenen Wissenschaftlichen Forschung und des Technologietransfers im Bereich der öffentlichen Versorgung e.V.).

Mit den Zweigstellen in Bremervörde (seit 1995) und Lüneburg (seit 2008) bieten wir unseren Kunden ortsnahe Untersuchungsstellen. Unser qualifiziertes und motiviertes Team gewährleistet die sachgerechte Durchführung von der Probenahme bis zur Berichtserstellung.

Als akkreditiertes Labor für Trinkwasseruntersuchungen haben wir die Zulassung für:

  • physikalisch-chemische Untersuchungen
  • mikrobiologische Untersuchungen
  • Probenahme
  • radiochemische Analysen (in Vorbereitung)

Ausstattung

Hauptsächlich erstellen wir Analysen in den Bereichen Trinkwasserversorgung, Grund- und Rohwassermonitoring, Schwimm- und Badebeckenwasserkontrolle sowie Legionellenüberwachung. Mit unserer umfassenden und modernen Geräteausstattung können wir nahezu alle Fragestellungen rund um das Thema Wasser genau bearbeiten.

Mit folgenden hochtechnologischen Analysengeräte weisen wir Inhalts- und Spurenstoffe sowie Mikroorganismen nach:

ANORGANIK: Analysenautomat zur Bestimmung von Einzelelementen, Photometer und Trübungsmessgerät, Ionenchromatograph, ASS, ICP-OES

ORGANIK: div. Gaschromatographen mit ECD und Massenspektrometer, LS/MSMS, HPLC mit UV- und Fluoreszenzdetektion

SUMMENPARAMETER: TOC/DOC-Analysator, Titrationseinheiten für Säure-/Basekapazität und Oxidierbarkeit, AOX-Apparatur

VOR-ORT-PARAMETER: div. Messgeräte für pH-Wert, Leitfähigkeit, Sauerstoff, Chlor und Chlordioxid

MIKROBIOLOGIE: Anreicherungsapparaturen, Geräte für die MPN-Bestimmung (Colilert®), ausreichend Kapazitäten für die Bebrütung

Leistung

Probenahme

Erster und wesentlicher Bestandteil einer Wasseranalyse ist die Probenahme, sie hat einen entsprechend hohen Stellenwert. Qualifiziertes Personal gewährleitet die sachgerechte Durchführung und regelmäßige Schulungen sichern die Qualität.

Für die Beprobung von Grund-, Roh- und Trinkwässern im Wasserwerk, an Brunnen, Quellen, Gütemessstellen oder Peilrohren sowie von Schwimmbädern und Badegewässern steht eine umfangreiche Ausstattung zur Verfügung. Einige Parameter wie die sensorischen Größen (Geruch und Geschmack), Temperatur, pH-Wert, Leitfähigkeit, Sauerstoffgehalt sowie die Chlor- bzw. Chlordioxidkonzentration müssen direkt vor Ort zum Zeitpunkt der Probenahme gemessen werden.

Physikalisch-chemische Analytik

Modernste Geräte ermöglichen die Analytik von Programmen mit umfangreichen Parameterspektren, wie die Untersuchung nach Trinkwasserverordnung, das Basis- und Ergänzungsprogramm für Rohwässer oder die Analyse von Schwimmbädern nach DIN 19643.

Die wichtigsten Messgrößen:

ANORGANISCHE PARAMETER: Aluminium, Ammonium, Antimon, Arsen, Barium, Basekapazität, Blei, Bor, Bromat, Calcium, Cadmium, Chlorid, Chlorit, Chlorat, Chrom, Cyanid, Eisen, Färbung, Fluorid, Kalium, Kupfer, Magnesium, Mangan, Natrium, Nickel, Nitrat, Nitrit, Phosphat, Quecksilber, Säurekapazität, Selen, Sulfat, Trübung

ORGANISCHE PARAMETER: Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK, PAH), leichtflüchtige Verbindungen (z.B. Trihalogenmethane, CKW nach TrinkwV 2001, BTEX sowie weitere Derivate), Pflanzenschutzmittel (z.B. nach Niedersächsischer Landesliste, ausgewählte Pharmaprodukte)

SUMMENPARAMETER: AOX, DOC/TOC, Oxidierbarkeit

Mikrobiologische Analytik

Komplettiert wird das Leistungsspektrum durch die mikrobiologische Analytik für Trink- und Rohwässer, Schwimmbadproben, Badegewässer oder Umweltproben wie Prozess- und Kühlwässer. Alle drei Standorte verfügen über eine Zulassung nach § 44 Infektionsschutzgesetz.

Auswahl aus dem Leistungsspektrum:

  • Koloniezahlbestimmung
  • Escherichia coli und coliforme Keime
  • Enterokokken
  • Clostridium perfringens (WF)
  • Pseudomonas aeruginosa
  • Nachweis von E. coli und Enterokokken in Badegewässern (WF + LÜN)
  • Pseudomonas aeruginosa in Kühlwässern

Legionellen

Die 2. Verordnung zur Änderung der Trinkwasserverordnung trat Dez. 2012 in Kraft. Diese regelt die Legionellenuntersuchungen für Großanlagen zur Trinkwassererwärmung, die öffentlich oder gewerblich genutzt werden.

Die Analyse wird nach ISO11731 im Direktansatz von 1 mL und nach DIN ISO 11731-2 über eine Anreicherung von 100 mL Probe durchgeführt. Da Legionellen sehr langsam wachsen, dauert die Bebrütung 10 Tage. Diese Kultivierungszeit ist vorgeschrieben und kann nicht verkürzt werden, so dass das endgültige Probenergebnis nach 10 Tagen feststeht.

Werden Legionellen im System oberhalb des technischen Maßnahmewertes nachgewiesen, sind weitere Maßnahmen erforderlich (siehe „Sonstige Leistungen“).

Wasserzähler

Wasserzähler dürfen keine mikrobielle Verunreinigung durch Pseudomonas aeruginosa aufweisen. Die Überprüfung erfolgt in Anlehnung an die DVGW Vorschrift twin Nr. 10 vom März 2015.

Die Kontamination mit Pseudomonas aeruginosa in Wasserzählern kann bei der Produktion, beim Eichvorgang, bei einer nicht sachgerechten Lagerung sowie beim Einbau erfolgen. Um eine Kontamination auszuschließen, sind hygienische Vorschriften zu beachten. Auf Pseudomonas aeruginosa sollte 1% jeder Charge geprüft werden.

Wir bieten Ihnen die Überprüfung klassischer Hauswasserzähler, Kartuschen und Großwasserzähler bis zu Q3 = 16 mit kurzen Bearbeitungszeiten an, sie erhalten so eine schnelle Beurteilung der Chargen.
Für die Überprüfung der Abgabe von Schwermetallen aus dem Zählergehäuse werden Stagnationsbeprobungen durchgeführt. Anschließend werden die herausgelösten Inhaltsstoffe analysiert.

Radioaktivität

Die Analytik auf Radon-222 sowie auf die Gesamt-Alpha-Aktivität wird demnächst auch als akkreditierter und zugelassener Parameter angeboten.

Mit der Dritten Verordnung zur Änderung der Trinkwasserverordnung wird die EU Richtlinie 2013/51/EURATOM in nationales Recht umgesetzt. Das heißt, alle Wasserversorgungen müssen bis November 2019 ihre Wässer auf radiochemische Parameter untersuchen lassen.

Seit April 2016 ist das WTI bereits mit der erforderlichen Messtechnik ausgestattet. Das Verfahren für die Akkreditierung und Zulassung ist angelaufen. Neben den vorgeschriebenen Parametern Radon-222 und der Richtdosis, die als Screening-Verfahren über die Gesamt-Alpha-Aktivität ermittelt wird, sollen die Portfolien zukünftig noch ausgebaut werden.

Sonstiges

Weitere Leistungen im wissenschaftlichen sowie ingenieurstechnischen Bereich runden das Angebot der klassischen Wasseranalytik ab.

Unsere zusätzlichen Leistungen:

  • Ausarbeitung und Aktualisierung von Maßnahme- und Handlungsplänen
  • Bestimmung von Radon in Umgebungsluft mit Kurzgutachten
  • Durchführung diverser wasserchemischer Berechnungen
  • Gefährdungsbeurteilungen für Großanlagen zur Trinkwassererwärmung
  • Betreuung von Projekten in der Wasseraufbereitung
  • Elektronische Übermittlung von Daten

Service

Flyer

Informationen

Hier finden sie aktuelle Informationen zu folgenden Themen:

Anträge & Protokolle

Kontakt

Wolfenbüttel

WTI GmbH
Am Exer 10
38302 Wolfenbüttel

Fon: 05331-939 78100
Fax: 05331-939 78104
Mobil: 0160-479 70 21
eMail: wti(at)wti-analytik.de

Ansprechpartnerin:
Dipl.-Ing. Silke Kindt

Bremervörde

WTI GmbH
Auestr. 32
27432 Bremervörde

Fon: 04764-81 00 93
Fax: 04764-81 00 93
Mobil: 0160-479 70 22
eMail: wti(at)wti-analytik.de

Ansprechpartnerin:
Dipl.-Ing. Manuela Groß-Langenhoff

Lüneburg

WTI GmbH
Am Alten Eisenwerk 2a
21339 Lüneburg

Fon: 04131-883 1188
Fax: 04131-883 1185
Mobil: 0160-479 70 23
eMail: wti(at)wti-analytik.de

Ansprechpartnerin:
Dipl.-Biol. Claudia Werner

Jobs

Wir sind ein junges, innovatives Unternehmen mit drei Standorten. Wir bieten unseren Kunden einen umfangreichen Service rund um das Thema Wasseranalyse. Mit aktuell 18 Mitarbeitern schaffen wir professionelle Arbeit in persönlicher Atmosphäre.

Wenn auch Sie ein Teil unseres Unternehmens werden möchten, bewerben Sie sich.
Momentan suchen wir:

Impressum

WTI GmbH
Am Exer 10, 38302 Wolfenbüttel
Telefon +49 5331 939 78100
Telefax +49 5331 939 78104
eMail wti(at)wti-analytik.de

Handelsregister AG Braunschweig: HRB 7848
Steuer-Nr.: 51 201 00 968
UST-ID: DE156944622
Geschäftsführerin: Dipl.-Ing. Silke Kindt

Haftungsauschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes

Der Herausgeber übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Herausgebers kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Herausgeber behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Auf Seiten dieser Homepage sind Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Der Herausgeber möchte ausdrücklich betonen, daß er keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und macht sich ihre Inhalte nicht zu eigen.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Herausgeber ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Das Copyright für veröffentlichte, vom Herausgeber selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Bildnachweise

Slideshow: Wasserblasen © PlanctonVideo, fotolia.com | Öltropfen auf Wasser © Cobalt, fotolia.com

Kontakt: Papierschiff © diesidie, fotolia.com